Onefootball
Helge Wohltmann

Zorc und Watzke über Hummels: „Er hat richtig Lust auf die Sache“


Mats Hummels wird zu Borussia Dortmund zurückkehren. Damit ist Hans-Joachim Watzke und Michael Zorc ein weiterer Transfercoup gelungen.

Etwas mehr als 30 Millionen Euro zahlen die Schwarz-Gelben für den erfahrenen Innenverteidiger. Durch Boni kann diese Summe auf bis zu 38 Millionen Euro anwachsen. Trotzdem habe man unbedingt zuschlagen müssen, erklärte Watzke bei den ‚Ruhr Nachrichten‘.

Der BVB sei für Hummels „immer der Herzensverein“ gewesen und man habe während der vergangenen drei Jahre immer in Kontakt gestanden. Nun habe sich die Möglichkeit für eine Rückkehr ergeben, nachdem der 30-Jährige frühzeitig signalisiert habe, den FCB verlassen zu wollen.

Bayern hätte diesem Wunsch dann entsprochen und sich während der Verhandlungen „sehr seriös und verlässlich“ verhalten. Durch die Verpflichtung von Hummels sei die Vorfreude auf die Saison noch einmal gestiegen, sagte Watzke weiter: „Wir werden in die Spielzeit mit der Maßgabe gehen, ohne Wenn und Aber um die Deutsche Meisterschaft mitspielen zu wollen.“

Michael Zorc meldete sich gegenüber ‚Funke Medien‘ zu Wort: „Er hat richtig Lust auf die Sache, sonst macht er so etwas ja nicht“, so der Sportdirektor über den Transfer: „Das ist kein einfacher Schritt. Es ist noch mal ein Aufbruch für ihn. Das gefällt mir.“