Onefootball
Erik Schmidt

Was hat der Kapitän? Werder bangt vor Auswärtsspiel um Moisander


Als ob Bremen aktuell nicht schon genug Spieler fehlen: Vor dem Auswärtsauftritt bei Union Berlin am Samstag müssen die Hanseaten auch noch um Niklas Moisander bangen.

Der Werder-Kapitän fehlte, wie die ‚Bild‘ berichtet, am Mittwoch erneut beim Mannschaftstraining. Stattdessen absolvierte der Finne nur eine individuelle Einheit. Florian Kohfeldt gab gegenüber dem Boulevardblatt Entwarnung: „Er fehlt wegen individueller Belastungssteuerung. Ich gehe davon aus, dass er Donnerstag wieder mit der Mannschaft trainieren wird.“

Moisanders Probleme halten derweil seit Freitag vergangener Woche an. Da hatte der 33-Jährige eine Einheit vorzeitig wegen Unwohlseins abgebrochen. Seitdem fehlt er. Beim Aufsteiger müssen die Bremer ohnehin schon verletzungsbedingt auf acht Akteure verzichten.