Onefootball
Erik Schmidt

Trotz Entlassung: So könnte Funkel noch richtig abkassieren


Auch wenn sich Friedhelm Funkel nach seiner Entlassung als Chefcoach von Fortuna Düsseldorf offiziell in die Rente verabschiedet hat, könnte er noch einmal richtig Kasse machen.

Denn wenn die Rheinländer in dieser Saison den DFB-Pokal gewinnen sollten, winkt ihm eine stattliche Prämie. Weil der Vertrag des 66-Jährigen unter allen vereinbarten Konditionen noch bis 2021 weiterläuft, hat er, wie die ‚Bild‘ berichtet, nach wie vor auch Anspruch auf einen Bonus, der bei einem Triumph im Berliner Finale fällig wäre.

Die Möglichkeit besteht theoretisch jedenfalls, da Neu-Coach Uwe Rösler die Fortuna mit einem Sieg gegen Kaiserslautern in der vergangenen Woche ins Viertelfinale des DFB-Pokals führte, wo sie Anfang März auf den Viertligisten FC Saarbrücken treffen wird.


Alle Partien des DFB-Pokals gibt es ohne Abo für 3,99 Euro pro Spiel im ‚Sky‘-Livestream auf Onefootball zu sehen. Wie leicht Du die Spiele kaufen kannst, erklären wir Dir hier.


Sollte Düsseldorf erstmals seit 1980 tatsächlich den Pokal gewinnen, würde Funkel wohl rund 100.000 Euro erhalten. Das wäre doch ein netter Renten-Zuschlag für die Trainer-Legende.