Tedesco: „Im Derby gibt es keine Außenseiter“

Onefootball Tiziana Höll

Alles wartet auf das Derby am Samstag auf Schalke. Vorab stellten sich Domenico Tedesco und Christian Heidel schon mal den Fragen der Presse.


Gleich zu Beginn der Pressekonferenz machte Tedesco eine klare Ansage an den Gegner aus Dortmund. Kuschelkurs? Fehlanzeige! „Im Derby gibt es keine Außenseiter und keine Favoriten.  Das ist ein Derby und da werden wir uns, mit allem was wir haben, gut präsentieren wollen. Wir werden alles Mögliche versuchen, das Derby positiv zu gestalten“, so der 33-Jährige.

Besonders im Pressing sieht der Schalke-Coach die Stärke seines Teams, auch im Umschaltspiel gefallen ihm seine Knappen schon gut. Auch Sebastian Rudy werde immer besser, Bentaleb „blühe“ auf.

Christian Heidel meldete sich ebenfalls zu Wort, der Manager glaubt, dass die Tabelle keine Rolle am Samstag spielen wird. „Das ist einfach etwas ganz besonderes. Wir sind am Samstag am Zug, zu zeigen, dass es auch in eine andere Richtung gehen kann. Wir wollen Dortmund die erste Niederlage hinzufügen.“