Onefootball
Jan Schultz

St. Pauli droht nächster Ausfall in der Offensive


In knapp einer Woche startet für den FC St. Pauli die neue Saison. Wer beim Auswärtsspiel in Bielefeld aber auflaufen kann, ist noch nicht klar.

Denn beim abschließenden Testspiel gegen den SC Heerenveen erwischte es mit Christian Conteh den nächsten flinken Offensivspieler. Luis Coordes hatte sich zuvor im Training bereits einen Bänderriss im Sprunggelenk zugezogen.

„Das sind die schnellsten Spieler bei uns im Kader und beide Optionen für die Startelf“, stöhnte Trainer Jos Luhukay mit Blick auf beide Personalien. Bei Conteh stehe die genaue Diagnose aber noch aus: „Wir müssen abwarten, was mit Christian ist. Er hat einen Tritt auf seinen Fuß bekommen.“

Mit dem 19-jährigen Außenstürmer hätte der Coach ob dessen enormer Geschwindigkeit einen klaren Taktikplan. „Ballgewinn, schneller Vertikalpass – und er steht allein vor dem Torwart.“ Für die Partie in Bielefeld sollte sich der Niederländer aber besser schon einmal einen Plan B überlegen.