Onefootball
Niklas Levinsohn

Schulz-Ersatz? Hoffenheim verpflichtet Augsburgs Stafylidis


Die TSG 1899 Hoffenheim hat am Mittwochnachmittag den griechischen Außenverteidiger Konstantinos Stafylidis als Neuzugang präsentiert.

Stafylidis schließt sich zur neuen Saison der TSG 1899 Hoffenheim an. Der Transfer des Abwehrspielers geht zum Nulltarif über die Bühne, da sein Vertrag in Augsburg nach der aktuellen Spielzeit ausläuft. TSG-Direktor Profifußball Alexander Rosen lobte den 25-Jährigen als „konsequenten und geschickten Zweikämpfer, der zudem über einen starken linken Fuß und spielerische Qualitäten verfügt, die uns neben seinem großen Kampfgeist gut tun werden“.

Der griechische Nationalspieler unterschreibt im Kraichgau ein bis 2023 datiertes Arbeitspapier. „Ich will hier wie so viele Spieler in der Vergangenheit mein persönliches Topniveau erreichen und ich versichere, dass ich ab dem ersten Tag mein Herz dafür auf den Platz legen werde“, so Stafylidis im offiziellen Klubstatement.