Onefootball
Niklas Levinsohn

Neue Marktwerte: Das sind Dresdens Gewinner und Verlierer


Die Marktwerte der 2. Bundesliga wurden vom Portal ‚transfermarkt.de‘ aktualisiert. So fällt das Update bei den Kickern von Dynamo Dresden aus.

Neun Treffer und sieben Assists in 29 Einsätzen sind eigentlich keine allzu schlechte Bilanz für einen Angreifer. Der Marktwert von Dresden-Stürmer Moussa Koné wurde dennoch um 500.000 Euro herabgesetzt. Somit gehört der 22-Jährige zu den größten Verlierern des Updates von ‚transfermarkt.de‘. Mit seinen verbliebenen 3,5 Millionen Euro ist er dennoch nach wie vor der wertvollste Spieler im Dynamo-Kader.

Einer der Gewinner bei den Sachsen war der von Borussia Dortmund ausgeliehene Dženis Burnić. Sein Marktwert stieg von 750.000 Euro auf eine Million Euro an. Klappt es mit dem anvisierten festen Wechsel nach Dresden, kann der Mittelfeldmann seine Wertsteigerung in der kommenden Saison ja vielleicht sogar fortsetzen. Den prozentual größten Sprung bei Dynamo machte jedoch Justin Löwe. Das Eigengewächs verdoppelte seinen Marktwert von 100.000 Euro auf 200.000 Euro.