Nach Málaga-Sieg: Real bejubelt Isco
Nach Málaga-Sieg: Real bejubelt Isco

Real fuhr am Sonntagabend in Málaga einen wichtigen La-Liga-Erfolg ein und ist nun zumindest wieder Dritter. Gefeierter Mann war Isco, der gegen seinen Ex-Verein herausragte.

Das erste Tor der Blancos erzielte der Mittelfeldspieler mit einem schönen direkt verwandelten Freistoß selbst, beim zweiten legte er uneigennützig für Casemiro auf, der sich die Chance nicht entgehen ließ und hinterher voll des Lobes für seinen Teamkollegen war. „Er war immer ein wichtiger Spieler für Real Madrid. Hoffentlich bleibt er noch sehr lange bei uns.“

Auch Trainer Zinédine Zidane lobte seinen Offensivspieler im Anschluss. „Ich bin zufrieden mit seiner Leistung und freue mich über sein Tor. Manchmal ist es auch wichtig, zu treffen, er hat hier in seinem Zuhause ein großartiges Spiel gemacht“, konstatierte der Franzose. „Ich freue mich für ihn und die Mannschaft. Isco kommt von hier und verdient sich diesen Empfang. Er war für Málaga ein wichtiger Spieler und jetzt ist er ein wichtiger für Real Madrid.“

In dieser Form ist Isco in jedem Fall auch eine Alternative für das nächste Ligaspiel – am Mittwochabend empfangen die Königlichen Athletic Bilbao im Bernabéu. „Mal sehen, wie wir am Mittwoch spielen werden“, wollte sich Zidane diesbezüglich allerdings noch nicht in die Karten schauen lassen.