Onefootball
Jan Schultz

Nach Corona-Infektion: Hannovers Hübers ist wieder gesund


Vor zwei Wochen wurde Timo Hübers als erster deutscher Profifußballer positiv auf Corona getestet. Mittlerweile ist der Verteidiger wieder gesund.

Das hat Hannover 96 am Mittwochvormittag mitgeteilt. Demnach haben erneute Abstriche in Rachen und Nase ein negatives Testergebnis hervorgebracht. Die häusliche Quarantäne darf Hübers damit wieder verlassen.

„Ich freue mich einfach auf eine Runde Joggen und darauf, mich wieder frei bewegen zu dürfen“, strahlt der 23-Jährige im Gespräch mit der vereinseigenen Website: „Alles natürlich im Rahmen der allgemein geltenden Kontaktbeschränkungen, aber trotzdem ist es toll.“

Weil die Krankheit bei ihm vergleichsweise leicht verlaufen war, konnte Hübers bereits in den vergangenen Tagen in den eigenen vier Wänden wieder mit lockerem Training beginnen.