Messi verdient über 100 Millionen Euro pro Saison
Messi verdient über 100 Millionen Euro pro Saison

Dokumente von Football Leaks belegen, dass kein Profifußballer mehr Geld verdient als Lionel Messi. Der Argentinier kassiert pro Saison über 100 Millionen Euro.

Die Plattform „Football Leaks“ übergab dem „Spiegel“ zwei Vertragsdokumente, die belegen, dass Messi aus seinem Arbeitsvertrag sowie der Verwertung seiner Persönlichkeitsrechte ein jährliches Fixgehalt von 71.053.846 Euro bezieht.

Hinzu kommen ein einmaliger Bonus von 63,5 Millionen, eine sogenannte „Treueprämie“ über 70 Millionen Euro, sowie Erfolgsprämien. Ein Champions-League-Titel wäre für den Argentinier so beispielsweise 12.057.513 Euro wert.

Der „Spiegel“ berichtet darüber hinaus, dass Messis Jahreseinkommen bis 2021 im Schnitt 106.347.155 Euro betragen wird, wenn „La Pulga“ in mindestens 60 Prozent aller Pflichtspiele auf dem Feld steht. Gewinnt Barça in dieser Saison das Triple aus Meisterschaft, Pokal und Champions League, kassiert Messi 122.515.205 Euro.

Einmal mehr zeigt die Enthüllungsplattform Football Leaks damit auf, mit welch aberwitzigen Summen an der Spitze der Branche inzwischen hantiert wird.

Immerhin: Dank seiner exorbitanten Verdienste sollte Lionel Messi zukünftig ja dann zumindest in der Lage sein ordnungsgemäß seine Steuern zu zahlen, ohne gleich am Hungertuch nagen zu müssen.