Onefootball
Jan Schultz

Mainz verpflichtet Schweizer Nationalspieler


Der FSV Mainz 05 verstärkt sich mit dem Schweizer Nationalspielers Edimilson Fernandes. Der Mittelfeldspieler hat einen Vertrag über vier Jahre unterschrieben.

Das bestätigte der Bundesligist am Montagnachmittag. Der 23-Jährige kommt von West Ham United, zu den Ablösemodalitäten machten die 05er indes keine Angaben.

„Edimilson Fernandes ist ein Box-to-Box-Spieler mit starkem fußballerischen Hintergrund, der sowohl offensiv als auch defensiv über eine immense Qualität verfügt und diese bereits in der Premier League sowie in der Serie A auf höchstem Niveau unter Beweis gestellt hat“, verweist Sportvorstand Rouven Schröder auf die Leistungen, die der Neuzugang bei seiner jüngsten Leihe zum AC Florenz gezeigt hatte.

Vorfreude beim Schweizer

Weiterhin sei der Schweizer ein typischer Mainz-Spieler: „Er passt auf der Position Acht sowohl sportlich, vom Alter als auch charakterlich mit seiner positiven Persönlichkeit hervorragend in unser Profil. Er ist noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung und kann aus seinem höheren Potential noch mehr ausschöpfen.“

Der Neuzugang wiederum freut sich auf die neue Aufgabe. „Mainz 05 arbeitet sehr seriös und ist bekannt dafür, jungen Spielern eine Plattform für ihre Entwicklung zu geben und sie noch besser zu machen. Ich werde hart arbeiten, um das ebenfalls zu erreichen. Jetzt freue ich mich auf die Herausforderung Bundesliga und darauf, vor den Mainzer Fans zu spielen.“