Onefootball
Tobias Herrmann

Mainz gegen Frankfurt: Alles, was du zum Spiel wissen musst


Wenn die Eintracht nach Mainz reist, gab es in der Vergangenheit nichts zu holen. Ändert sich das am Abend?

Das Gesprächsthema des Spiels

Eintracht Frankfurt konnte in Mainz noch nie gewinnen, weder in Liga eins, noch im Unterhaus. Die Statistik lässt den FSV träumen. Doch sie wissen genau, dass mit der Eintracht einer der Mannschaften der aktuellen Spielzeit an den Bruchweg kommt.

FBL-GER-BUNDESLIGA-LEIPZIG-MAINZ-1545201444.jpg

Adi Hütter hingegen will alles tun, um diese Serie zu beenden. Am Main schielt man schließlich auf einen der Plätze für die Königsklasse und will genau dieses Geschenk unter dem Weihnachtsbaum liegen haben. Die Büffelherde dürfte gewarnt sein, aber dennoch alles raushauen, um die Punkte mit nach Frankfurt nehmen zu können.


Das sagen die Trainer

Sandor Schwarz: „Gegenüber Leipzig müssen wir uns im Stellungsspiel verbessern. Wir wollen Emotionalität und Mentalität reinpacken und das Rhein-Main-Derby zu einem besonderen Spiel machen.“

Adi Hütter: „Das Team spielt aktuell am Limit. Und genau das muss es auch tun, denn nur so kann man in den beiden Wettbewerben bestehen. Ich erwarte, dass die Jungs in den beiden letzten Spielen noch mal alles raushauen, um noch ein paar Punkte zu sammeln.“


So könnten sie spielen

Mainz: Zentner – Brosinski, Bell, Niakhaté, Aaron – Kunde – Gbamin, Latza – Boetius – Mateta, Quaison

SGE: Trapp – Russ, Salcedo, Ndicka – de Guzman, G. Fernandes – da Costa, Kostic – Rebic – Haller, Jovic


Die Angeberfakten des Spiels

  • Der 1. FSV Mainz 05 verlor keines der 10 Bundesliga-Heimspiele gegen Eintracht Frankfurt (5 Siege, 5 Remis).
  • Dem 1. FSV Mainz 05 unterliefen in der Bundesliga-Geschichte schon 5 Eigentore gegen Eintracht Frankfurt – mehr als gegen jedes andere Team.
  • Eintracht Frankfurt hat auswärts wettbewerbsübergreifend 5 der vergangenen 7 Spiele gewonnen.

Wer pfeift das Spiel?

Schiedsrichter: Daniel Siebert

Assistenten: Lasse Koslowski, Jan Seidel

Vierter Offizieller: Arnos Blos

VA: Felix Zwayer