Onefootball
Matti Peters

Lotto King Karl und „Hamburg meine Perle“ zurück im Volkspark


Im Sommer wurde die Hymne des Hamburger SV abgeschafft. Nun ist ist schon wieder zurück. Rafael van der Vaart macht es möglich.

„Hamburg, meine Perle“ wird noch ein letztes Mal durch das Volksparkstadion ertönen. Beim Abschiedsspiel von Klub-Legende VdV gibt Lotto King Karl und Band nochmal den Song zum Besten. Es war der Wunsch des Niederländers, wie der Musiker gegenüber der ‚Bild‘ verrät:

„Rafael hat mich angerufen und mich gefragt, ob ich im Rahmen seines Abschiedsspiels noch einmal ‚Hamburg, meine Perle‘ singe. Ich habe ohne zu zögern zugesagt.“ Am 13. Oktober steigt im Volkspark die Abschieds-Gala. Da wird neben Legenden wie Arjen Robben oder Edwin van der Sar nun auch Lotto King Karl dabei sein.

Nach 14 Jahren wurde die HSV-Hymne im Sommer abgeschafft. Groll hegt der Urheber aber nicht : „Ich habe ja mit niemanden ein Problem. Für uns wird es eine Reise in die sportliche Vergangenheit. Es wird ein großartiger Tag.“

Das glaubt auch van der Vaart, der nach 17 Jahren Profi-Fußball im Oktober 2018 zurücktrat: „Ohne Lotto und dessen Lied können wir doch nicht im HSV-Stadion spielen. Wir haben gemeinsam mit den Hamburger Anhängern eine überwiegend tolle Zeit verbracht. Ich bin sehr froh, dass er zugesagt hat.“