Onefootball
Niklas Levinsohn

Kann sich die TSG Dolberg leisten? Ajax präferiert wohl Verkauf


Kasper Dolberg gilt weiterhin als Kandidat für den Angriff der TSG 1899 Hoffenheim. Den Dänen auszuleihen, wird für den Bundesligisten jedoch schwierig.

Wie der ‚kicker‘ mit Verweis auf eigene Informationen berichtet, würde Ajax Amsterdam Dolberg lieber sofort verkaufen. Anscheinend glaubt der niederländische Spitzenverein nicht mehr an einen Durchbruch des 21-Jährigen. Dieses Modell würde wiederum mehr dem TSG-Konkurrenten aus Nizza in die Karten spielen, der wohl keine Probleme damit hätte, die geforderte Ablösesumme zu stemmen. Zumal der dänische Stürmer einen Wechsel zum Team von Patrick Vieira präferieren soll.

Aus dem Rennen ist Hoffenheim deswegen allerdings noch nicht. Dem Fachmagazin zufolge spielen die TSG-Verantwortlichen nun die Möglichkeit einer festen Verpflichtung durch. Nach den millionenschweren Abgängen von Joelinton, Kerem Demirbay und Nico Schulz sollte eigentlich genug frisches Geld vorhanden sein, um einen Dolberg-Transfer zu realisieren. Wenn man denn restlos vom Spieler überzeugt ist.