Onefootball
Tobias Herrmann

Juves Sportdirektor spricht über Dybala-Wechsel


Juves Sportdirektor, Fabio Paratici, sprach über einen möglichen Wechsel von Paulo Dybala und erteilte allen Interessenten eine Absage.

„Dybala bleibt“, so Paratici gegenüber der ‚Gazzetta dello Sport‘. In der Vergangenheit kamen immer wieder Gerüchte auf, dass der Argentinier die Alte Dame, trotz eines Vertrags bis 2022, vorzeitig verlassen darf.

Fraglich ist allerdings, ob man in Turin bei einem Angebot über 100 Millionen Euro nachgeben würde. Schließlich würden so finanzielle Mittel generiert werden, um Ersatz zu holen.