Onefootball
Helge Wohltmann

Jovic-Berater soll sich mit neuem Klub einig sein


Wie lange spielt Luka Jovic noch für Eintracht Frankfurt? Der FC Barcelona soll sich bereits mit dem Berater des Stürmers geeinigt haben.

In den letzten beiden Spielen wollte es für den Bosnier nicht so richtig klappen, trotzdem steht sein Torkonto immer noch bei 14 Saisontoren, was für einen 21-Jährigen eine herausragende Quote ist. Kein Wunder, dass die Topklubs Europas ganz genau hinschauen.

Der FC Barcelona soll sogar schon einen Schritt weiter sein. Die Katalanen haben sich der ‚FAZ‘ zufolge bereits mit dem Berater des Spielers weitgehend über die Rahmenbedingungen eines Vertrags geeinigt. Jetzt müsse Barça nur noch eine Ablöse mit Frankfurt aushandeln. Ein erstes Angebot sei aber noch nicht eingegangen.

Sicher sei ein Transfer aber noch keinesfalls. Auch Real Madrid sei noch im Rennen um Jovic und Bayern sowie Chelsea hätten ebenfalls bereits Scouts geschickt, um ihn zu beobachten.