Onefootball
Jan Schultz

In dieser CL-Statistik liegt Kane sogar vor Messi und CR7


Lionel Messi und Cristiano Ronaldo sind ohne jeden Zweifel die prägenden Fußballer der letzten 15 Jahre. Das liegt auch an ihren Torjägerqualitäten.

Und doch werden die beiden Ausnahmekönner in einer Kategorie nun von Harry Kane in den Schatten gestellt. Der Stürmer brachte Tottenham am Mittwochabend nämlich mit einem verwandelten Elfmeter in Piräus in Führung. Das war sein 15. Treffer in der Königsklasse, dafür benötigte er lediglich 20 Partien.

Ronaldo erreichte diese Marke erst bei seinem 51. Einsatz, Messi in seinem 29. Spiel. Obwohl Kane die beiden also deutlich hinter sich lässt, ist er in diesem Ranking nicht der Beste. Denn Ruud van Nistelrooy und Roberto Soldado benötigten einst sogar noch eine Partie weniger.