Onefootball
Onefootball

Ilkay Gündogan stellt neuen Premier-League-Rekord auf


Ilkay Gündogan stellte bei ManCitys Sieg gegen Chelsea einen neuen Rekord auf. 

ManCitys Auftritt gegen Chelsea war auf vielen Ebenen beeindruckend. Trotz des scheinbar knappen 1:0 ließen die Citizens dem amtierenden Meister keine Chance. Dabei überragte erneut Nationalspieler Ilkay Gündogan und stellte ganz nebenbei noch einen neuen Rekord in der Premier League auf.

Satte 174 Pässe spielte Gündogan im Spiel – wohl gemerkt mit einer Passquote von 96 Prozent. Mehr Pässe spielte seit Beginn der Datenaufzeichnung 2003/04 noch nie ein Profi in England in einem einzigen Spiel.

Kurios: In der Statistik taucht auch ein anderer Ex-Bundesliga-Spieler auf. Joel Matip ist als Verteidiger des FC Liverpool sogar ist an vierter Stelle dieser Liste. Gegen Huddersfield Town gelandet dem Ex-Schalker 161 Pässe.