Onefootball
Helge Wohltmann

Holt Schalke ein Talent aus Barças Jugendschmiede?


Schalke 04 soll angeblich vor dem Transfer eines Barcelona-Talents stehen. Angeblich bestehe sogar schon Einigung über den Wechsel.

Die ‚Washington Post‘ berichtet, dass die Knappen eine Verpflichtung von Matthew Hoppe planen würden, ‚Sky‘ geht sogar noch einen Schritt weiter und meldet, dass bereits eine Einigung erreicht worden sei. Der 18-Jährige ist Teil einer Barça-Academy in den USA.

In San Diego erzielte er 29 Tore in 20 Spielen. Ein Fall für die erste Schalker Mannschaft wäre er allerdings noch nicht. Dem Bericht der ‚Washington Post‘ zufolge ist er zunächst einmal in der U19 eingeplant, wo er weiter ausgebildet werden soll.

Ob Hoppe auch eine Chance gehabt hätte, sich in Spanien beim FC Barcelona durchzusetzen, ist unklar.