Hennings: „Arminia ist mein Lieblingsgegner“
Hennings: „Arminia ist mein Lieblingsgegner“

Nach der letzten Länderspielpause, ging Arminia Bielefeld als Tabellenführer in den Spieltag, und verlor mit 1:3 beim Schlusslicht aus Fürth. Gut, dass es am kommenden Spieltag gegen Rouwen Hennings‘ Lieblingsgegner geht.

„Bielefeld ist mein Lieblingsgegner“, machte der Angreifer dabei gegenüber der „Bild“ klar. Kein Wunder, denn seine Ausbeute lässt sich sehen: Vier Tore und eine Vorlage, in drei Spielen.

Seit Hennings bei der Fortuna ist, läuft es gerade gegen die Ostwestfalen hervorragend. „So kann es weitergehen“, meint Hennings.

Nach der letzten Länderspielpause musste die Fortuna eine bittere 1:3 gegen den Tabellenletzten aus Fürth in Kauf nehmen. Der Stürmer versicherte jedenfalls, dass es sich dabei um nicht mehr als ein Betriebsunfall handelte: „Daraus haben wir gelernt. Sowas passiert uns nicht nochmal.“

Sollte Hennings seine Quote gegen die Arminia auch nur annähernd halten können, dürfte die Fortuna auch nach dem kommenden Spieltag von der Spitze grüßen.