Onefootball
Helge Wohltmann

Hecking fordert: „Brauchen deutliche Leistungssteigerung“


Nach dem 1:1-Unentschieden gegen Wehen Wiesbaden muss der HSV eine Reaktion folgen lassen. Das fordert auch Dieter Hecking von seiner Mannschaft.

Der Trainer sah vor allem ein Kopf-Problem: „Wehen war nicht gut. Wir waren besonders auf der mentalen Seite nicht bei 100 Prozent“, wird er bei der ‚Bild‘ zitiert. „Die Frische brauchst du einfach in jedem Spiel. Es ist uns in Wiesbaden nicht gelungen, uns zu 100 Prozent hochzufahren. Wenn wir wieder so fahrig spielen, werden wir in Kiel nicht gewinnen, das ist klar.“

Auch das Fehlen von erfahrenen Spielern wie Aaron Hunt und Martin Harnik habe sich bemerkbar gemacht. Das müsse aber nun von anderen Spielern aufgefangen werden. Hecking: „Es wird nicht durch Handauflegen passieren. Den Ausfall der beiden Routiniers muss die Mannschaft gemeinsam lösen.“

So oder so wolle er am morgigen Samstag aber einen besseren Auftritt sehen: „Wir brauchen eine deutliche Leistungssteigerung, um in Kiel zu gewinnen. Ich sehe die ganze Mannschaft in der Pflicht.“