Onefootball
Erik Schmidt

#H96FCN: Zwei Teams, die Gleichschritt in der (Dauer-)Krise halten


Die Gesprächsthemen des Spiels

Diese Partie liefert gleich in mehrer Hinsicht Brisanz. Zum einen duellieren sich die zwei abgeschlagenen Bundesliga-Absteiger der vergangenen Spielzeit, die in dieser Saison bislang ebenfalls noch im Gleichschritt den eigenen Ansprüchen hinterher laufen. Wohl nur der Gewinner dieser Begegnung wird in der nächsten Zeit nach wie vor mit berechtigten Hoffnungen auf die Aufstiegsplätze schielen dürfen.

Zum anderen treffen zwei Akteure auf ihre Vergangenheit. Von den Niedersachsen lief einst die Schalke-Leihgabe Cedric Teuchert viele Jahre im Club-Trikot auf. Den umgekehrten Weg nahm Oliver Sorg. Der Außenverteidiger hatte 96 erst im Sommer Richtung Franken verlassen.

Hannover-96-v-Sport-Club-Freiburg-Bundesliga-1569831023.jpg


Das sagen die Trainer

Mirko Slomka: „Wir wissen, dass wir unsere Heimspiele gewinnen müssen, wir haben bislang erst zwei Punkte zu Hause geholt. Das ist für einen Klub mit diesen Ansprüchen deutlich zu wenig. Es dürfte so oder so ein sehr attraktives und sehr spannendes Flutlichtspiel zweier Traditionsvereine werden.“

Damir Canadi: „Wir sind nicht zufrieden, wie es bislang gelaufen ist. Vor allem die bislang 13 Gegentreffer sind zu viel. Auch wenn uns ein schweres Spiel erwartet, wollen wir gewinnen. Und dementsprechend müssen wir dort auch auftreten.“


So könnten sie spielen

Hannover 96: Zieler – Korb, M. Franke, Anton, Albornoz – Aogo, Prib, M. Stendera – Teuchert, Ducksch, Haraguchi

1. FC Nürnberg: Mathenia – Sorg, Sörensen, Jäger, Handwerker – Geis, Behrens – Hack, Dovedan, Kerk – Frey


Die Angeberfakten des Spiels

  • Der Club hat in den letzten sechs Gastspielen bei Hannover nur einen Punkt geholt. Der letzte Auswärtssieg der Franken im Duell mit den Niedersachsen liegt fast zehn Jahre zurück. Am 30. Januar 2010 traf Albert Bunjaku beim 3:1-Erfolg dreimal für Nürnberg.
  • Letzte Saison gewann bei dieser Paarung jeweils die Heimmannschaft mit 2:0

Wer pfeift das Spiel?

Schiedsrichter: Martin Petersen

Assistenten: Robert Wessel, Asmir Osmanagic

Vierter Offizieller: Christof Günsch

VAR: Timo Gerlach