Onefootball
Matti Peters

Gebrauchte Halbzeit für den HSV: Rückstand und Platzverweis für Jatta


Der Hamburger SV hatte sich für die Partie bei Holstein Kiel die Verteidigung der Tabellenführung vorgenommen. Nach dem erstem Durchgang gucken die Rothosen allerdings in die Röhre.

Nach nicht einmal 30 Minuten musste Bakery Jatta bereits den Platz verlassen. Sein Einsteigen an der Seitenlinie direkt vor der Bank der Holstein-Bank gegen Özcan bewertete der Unparteiische als grobes Foulspiel.

Kurz vor dem Pausenpfiff musste der Tabellenführer dann auch noch den Gegentreffer hinnehmen. Van Drongelen leistete sich einen Fehlpass im Aufbauspiel. Mühling eroberte das Leder und bediente Serra in der Mitte. So wie der Tag bisher für den HSV lief, war es nicht verwunderlich, dass Jung beim Klärungsversuch auch noch wegrutscht. Serra hatte dementsprechend frei Bahn und schob sicher in die rechte untere Ecke ein.