Onefootball
Matti Peters

Furioser Beginn im Derby d’Italia: Inter kontert Juves Blitzführung


Der italienische Rekordmeister lässt sich von der beeindruckenden Stimmung im Giuseppe-Meazza-Stadion nicht beeindrucken und legte früh vor. Inter konterte wenig später vom Punkt.

Paulo Dybala setzte schon nach vier Minuten die erste Duftmarke. Cristiano Ronaldo verpasste wenig später den zweiten Treffer, der Superstar traf nur den Querbalken. Die Nerazzurri steckten aber nach der starken Anfangsphase der Gäste nicht auf und schlugen per Elfmeter zurück.