Onefootball
Tiziana Höll

Frosinone entlässt Trainer Moreno Longo


Der italienische Klub Frosinone Calcio hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass Trainer Moreno Longo nicht mehr länger das Team trainieren wird.

Nachdem Frosinone Calcio mit nur acht Punkten aus sechzehn Spieltagen nur Vorletzter ist, hat die Klubführung die Notbremse gezogen und Trainer Moreno Longo am Mittwoch entlassen. Der Italiener war seit 2017 als Cheftrainer im Amt.

Beerben wird ihn Marco Baroni, der als Trainer bei Benevento Calcio tätig war. Der 55-Jährige wurde soeben offiziell als Nachfolger vorgestellt.

Frosinone trifft am Samstag auf Udinese, eine wichtige Partie, die man unbedingt gewinnen sollte. Udinese ist ein direkter Konkurrent um die Abstiegsplätze.