Onefootball
Tiziana Höll

Frankfurt dran an früherem Gladbach-Verteidiger Oxford


Anfang Januar wurde Reece Oxford noch mit seinem ehemaligen Verein Borussia Mönchengladbach in Verbindung gebracht. Doch jetzt soll ein anderer Bundesligist den Engländer nach Deutschland holen wollen.

‚Sky UK‘ berichtet vom Interesse der Eintracht an dem 20-Jährigen, der derzeit bei West Ham United spielt. Laut des Medienberichts soll der Verteidiger für acht Millionen Pfund nach Frankfurt wechseln.

In der letzten Saison spielte Oxford schon in der Bundesliga, kickte für sechs Monate für die Fohlen. Schon damals versuchte Max Eberl das junge Talent zu halten, allerdings vergebens.

West Ham United soll gewisse Vorstellungen haben, was die Ablösesumme betrifft. Knapp umgerechnet 9,3 Millionen Euro dürften den Geschmack der Engländer aber durchaus treffen. Oxfords Vertrag bei West Ham läuft noch bis 2021.