Onefootball
Niklas Levinsohn

Fortuna Düsseldorf muss vorerst auf Suttner verzichten


Markus Suttner wird Fortuna Düsseldorf bis auf Weiteres nicht zur Verfügung stehen. Der Verteidiger hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen.

Wie die Fortuna am Dienstag mitteilte, zog sich der Österreicher die Verletzung beim 1:1-Unentschieden gegen die TSG 1899 Hoffenheim zu. Ein Schlag in die linke Kniekehle habe den Muskelfaserriss verursacht, heißt es im Klubstatement der Düsseldorfer.

Über die genaue Ausfallzeit Suttners gab der Bundesligist zwar keine Auskunft, machte jedoch deutlich, dass der 32-Jährige „bis auf Weiteres“ nicht zur Verfügung stehe. Den Großteil der Saison hatte der Routinier bereits aufgrund von muskulären Problemen verpasst, gegen Hoffenheim stand er erstmals seit dem zweiten Spieltag in der Startelf der Funkel-Truppe.