Fix: Der neue HSV-Innenverteidiger ist da

Onefootball Louis Richter

Lange hat der HSV gesucht, nun ist er fündig geworden: Léo Lacroix kommt vom AS Saint-Étienne nach Hamburg, um das Loch in der Innenverteidigung zu stopfen.

Der 1,97-Meter-Mann kommt zunächst per Leihe, die Rothosen haben sich aber eine Kaufoption gesichert. „Léo ist ein gestandener Verteidiger, der über eine herausragende Physis verfügt. Er passt perfekt in unser Anforderungsprofil. Wir freuen uns deshalb sehr darüber, ihn an Bord willkommen zu heißen“, sagte Sportvorstand Ralf Becker zu dem Deal.

Für Saint-Étienne konnte Lacroix bereits 31 Spiele in der Ligue 1 machen, die Rückrunde der vergangenen Saison verbrachte er per Leihe beim FC Basel. Der 26-Jährige Schweizer steigt schon am Freitag ins Teamtraining ein.