Onefootball
Emilie Rauschütz

FCK: Albaek sammelt bei U23 Spielpraxis


Mads Albaek ist nach seiner monatelangen Verletzungspause wieder einsatzfähig und feierte so während der Länderspielpause sein Comeback. Am Wochenende soll er zudem in der U23 weitere Spielpraxis sammeln.

„Ich bin ganz vorsichtig mit ihm“, sagte Trainer Michael Frontzeck in der Pressekonferenz vor dem Spiel. „Ich bin froh über den Zustand, den er jetzt erreicht hat. Den wollen wir festigen.“

Dementsprechend will der FCK-Trainer den Dänen gegen Duisburg noch nicht einsetzen, sondern ihm die wichtige Spielpraxis über die U23 vermitteln. „Er wird in der zweiten Mannschaft spielen“, so Frontzeck. „Wer sich ein bisschen mit der Verletzung auskennt, die Mads gehabt hat, weiß, dass das immer ein Ritt auf der Rasierklinge ist.“

Auch Giuliano Modica wird mit der U23 gegen den FV Diefflen auflaufen, nach seinem Muskelfaserriss in der Winterpause tastet sich der 27-Jährige wieder ans Tagesgeschäft heran.