Erneuter Rückschlag für den Effzeh

Onefootball Tobias Herrmann

Im Spiel gegen den SV Werder Bremen stand Miloš Jojić zum ersten Mal in der laufenden Spielzeit nicht im Kader des 1. FC Köln. Eine Untersuchung ergab nun, dass sich das auch am kommenden Wochenende nicht ändern wird.

Wie sich am heutigen Dienstag bei einer MRT-Untersuchung herausstellte, zog sich der 25-Jährige eine Muskelverletzung zu und somit knapp zwei Wochen pausieren muss.

„Wir haben ihn zum Arzt geschickt, weil Miloš im Training Probleme bei den Sprints hatte“, so Stefan Ruthenbeck gegenüber der vereinseigenen Homepage.

Darüber hinaus wird Frederik Sörensen gegen Leverkusen fehlen. Der Verteidiger zog sich in Bremen einen Trümmerbruch des Nasenbeins zu. Über die genaue Ausfallzeit des Dänen machte der Verein keine Angaben.