Onefootball
Matti Peters

Dieser Trainer übernimmt Dynamo Dresden vorerst


Einen Tag nach der Trennung von Trainer Cristian Fiél hat Dynamo Dresden einen neuen Interimscoach präsentiert. Heiko Scholz übernimmt bis zur Neubesetzung des Cheftrainerpostens bei der SGD.

Der 53-jährige Görlitzer leitet am Dienstag die erste Trainingseinheit. Als Co-Trainer von Scholz fungiert vorübergehend U19-Trainer Willi Weiße.

„Wir sind Heiko Scholz dankbar, dass er ohne zu zögern zugesagt hat, als Interimstrainer zu helfen, und dass ihm die Verantwortlichen von Wacker Nordhausen dabei keine Steine in den Weg gelegt haben. Heiko Scholz wird die Mannschaft betreuen, bis wir eine Entscheidung zur Neubesetzung des Cheftrainerpostens getroffen haben“, erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge. „Dem neuen Trainerstab wird Heiko Scholz als Assistent angehören.“