Onefootball
Matti Peters

Die Stürmersuche wird für die Löwen immer schwieriger


1860 München ist weiter auf der Suche nach einem Stürmer . Diese gestaltet sich aufgrund der finanziellen Situation aber nicht leicht. Eine erneute Leihe von Prince Owusu ist wohl vom Tisch.

Die Stürmersuche bei den Löwen gestaltet sich zur wahren Herkulesaufgabe. Einem Bericht des ‚kicker’zufolge haben sich nun auch die Hoffnungen auf eine erneute Leihe von Prince Owusu an die Grünwalder Straße zerschlagen. Der 22-Jährige soll einen Verbleib in der 2. Bundesliga vorziehen. Zuletzt wurde über seinen Status bei Arminia Bielefeld spekuliert. Dort hat der Angreifer wohl wenig Spielzeit prognostiziert bekommen.

„Wir halten die Augen offen auf dem Markt. Wir haben schon immer gesagt: Wenn die Möglichkeit besteht, dann würden wir uns gerne verstärken“, erklärte Trainer Daniel Bierofka zuletzt, schränkte aber ein: „Natürlich die Frage, inwieweit wir das finanzieren können. Momentan sieht es nicht so gut aus, dass wir das aus eigener Kraft schaffen.“

Aktuell ist eben jene Stürmerposition im Löwen-Kader noch vakant, neben Sascha Mölders fehlt ein verlässlicher Torjäger. Von einer Verpflichtung von Sascha Marinkovic, der in der Vorbereitung ein Probetraining bei Sechzig absolvierte, sah der Verein ab.