Onefootball
Louis Richter

Der nächste Sancho? BVB an Fulhams Mega-Talent dran


Immer mehr junge Engländer wagten in jüngster Vergangenheit den Schritt in die Bundesliga. Für die meisten von ihnen machte sich das bezahlt.

Besonders natürlich für Jadon Sancho, der beim BVB eine hervorragende Saison hinlegt. Deshalb verwundert es auch nicht, dass die Borussia immer wieder mit weiteren englischen Talenten in Verbindung gebracht wird. Nun sollen die Schwarz-Gelben an Ryan Sessegnon dran sein, das berichtet das Boulevard-Blatt ‚The Sun‘.

Der Jungspund steht noch bis 2020 beim bereits feststehenden Premier-League-Absteiger aus Fulham unter Vertrag. In dieser Saison bringt es der 18-Jährige (Jahrgang 2000) auf 30 Einsätze in der höchsten Spielklasse Englands. Unter 58 Millionen Euro soll Fulham nicht mit sich reden lassen. Aber: Die ‚Sun‘ will erfahren haben, dass die Borussia Sessegnon für einen Spottpreis von rund 580.000 Euro loseisen könnte, wenn der Spieler im kommenden Winter einen Vorvertrag für den Sommer 2020 erhält.

Damit würde der BVB den Außenverteidiger weit, weit unter seinem Marktwert erhalten. Ob ein Deal in dieser Form aber realistisch ist, darf genau deswegen bezweifelt werden. Müssen Aki Watzke und Michael Zorc also doch tiefer in die Vereinstaschen greifen?