Onefootball
Jan Schultz

Der Coup ist perfekt: Effenberg unterschreibt in der 3. Liga!


Was sich am Freitagabend bereits abgezeichnet hatte, ist nun schon offiziell: Stefan Effenberg geht in die 3. Liga und wird dort Manager Sport beim KFC Uerdingen.

Das bestätigte der Drittligist am Samstagvormittag auf der vereinseigenen Website. Der Klub machte allerdings keine Angaben, auf wie viele Jahre die Zusammenarbeit mit dem früheren Nationalspieler ausgelegt ist. In der kommenden Woche steht aber eine Pressekonferenz an, auf der genauere Informationen folgen sollen.

„Der KFC Uerdingen ist ein Traditionsverein und hat ein großes Potenzial. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir gemeinsam erfolgreich sein werden“, freut sich Effenberg schon auf die Zusammenarbeit.

Wirklich erfolgreich war seine Zeit nach der aktiven Laufbahn bisher nicht. In Paderborn wagte er seinen einzigen Anlauf als Trainer, nach 15 Partien war Anfang 2016 aber schon wieder Schluss. In Krefeld soll es in einer anderen Position nun besser laufen.