Onefootball
Helge Wohltmann

BVB-Flirt geht nicht zu Dortmund – nächstes Talent im Visier?


Es gibt wohl kein Talent dieser Welt, das die Dortmunder nicht im Blick haben. Ianis Hagi wird allerdings zunächst nicht zu ihnen wechseln.

Den Rumänen, der bei der U21-EM überzeugte, zieht es vielmehr nach Belgien, wie der rumänische Fernsehsender ‚Pro TV‘ und die belgische Zeitung ‚Het Nieuwsblad‘ vermelden. Demnach werde Hagi am heutigen Freitag den Medizincheck bei KRC Genk und einen Dreijahresvertrag unterschreiben, der ihm 800.000 Euro pro Jahr garantiert.

Zuvor war berichtet worden, dass der BVB den 20-Jährigen auf dem Zettel gehabt haben soll. Die Borussia-Fans müssen allerdings nicht lange warten, ehe das nächste Gerücht um ein Top-Talent aufkommt.

Laut ‚fussballtransfers.com‘ wird nämlich Adil Taoui vom FC Toulouse beobachtet. Der 17-jährige Außenstürmer und U-Nationalspieler Frankreichs hat es bereits zu den Profis geschafft, überlegt aber anscheinend, sich neu zu orientieren. Die Schwarz-Gelben seien dabei eine von mehreren Optionen.