Onefootball
Niklas Levinsohn

Beim zweiten Einsatz verletzt: Toprak geht früh vom Feld


Personeller Rückschlag für Werder Bremen. Der von Borussia Dortmund gekommene Neuzugang Ömer Toprak wurde verletzungsbedingt ausgewechselt.

Schon nach 13 Minuten war für Toprak Schluss. Ein Griff an die Wade signalisierte, dass es für den Innenverteidiger nicht weiterging. Sichtlich frustriert humpelte der Türke vom Feld, Kevin Möhwald kam für ihn in die Partie.

Werder spielt nach der Auswechslung nun gegen den Ball mit Fünferkette. Die genaue Diagnose für Topraks Verletzung wird wohl erst nach der Partie vorliegen.