Onefootball
Niklas Levinsohn

Barcelona gibt kryptisches Update zu Messi-Verletzung


Lionel Messi wurde beim gestrigen Barça-Sieg gegen Villarreal zur Halbzeit verletzungsbedingt ausgewechselt. Nun haben die Katalanen ein Update gegeben.

Wie der spanische Meister mitteilte, hat sich Messi eine Überdehnung der Adduktoren am linken Oberschenkel zugezogen. Der FC Barcelona bezeichnete die Blessur als nicht schwerwiegend, machte jedoch gleichzeitig keine Angaben zur genauen Ausfallzeit des Superstars. Seine Rückkehr werde vom Heilungsprozess diktiert, heißt es im offiziellen Statement.

Dem Vernehmen nach verpasst Messi mindestens die kommende Ligapartie gegen Getafe, auf der Kippe steht die Partie in der Champions League gegen Inter Mailand. Ein wichtiges Spiel für die Blaugrana, die mit einem glücklichen Remis in Dortmund in den Wettbewerb gestartet sind.