Onefootball
Erik Schmidt

Bald türkischer Rekordtransfer? Elneny schließt sich Beşiktaş an


Beşiktaş Istanbul verpflichtet Mohamed Elneny zunächst für eine Saison vom FC Arsenal. Im Anschluss besitzen die Türken eine Kaufoption, wie sie selbst mitteilten.

Diese soll laut Medienberichten bei 18 Millionen Euro liegen, die Leihgebühr erstreckt sich derweil über 2,5 Millionen Euro. Der Ägypter wäre damit dann Rekordtransfer der SüperLig. Für den bisherigen Höchstwert ist nach wie vor Galatasaray Istanbul verantwortlich, das im Sommer 2000 17,05 Millionen Euro für Mario Jardel zahlte.

Elneny war in London zuletzt nur noch sporadisch zum Zug gekommen. Der 27-jährige Mittelfeldspieler wechselte im Januar 2016 vom FC Basel zu den Gunners, einen Stammplatz konnte er sich aber während seiner gesamten Zeit in England nicht erobern.