Onefootball
Lewis Ambrose

Aubameyang nicht im Kader gegen Sporting aus „internen Gründe“


von Lewis Ambrose

Die Borussia wird im heutigen Champions League Spiel gegen Sporting Lissabon ohne Pierre-Emerick Aubameyang antreten.

Der Stürmer aus Gabun, der bereits 10 Tore in der laufenden Saison erzielt hat, hatte Mittwoch Morgen normal mit der Mannschaft trainiert, wurde aber nicht ins endgültige Aufgebot berufen. Nach Angabe von Sky Sport und des ZDF hatte dies interne Gründe.

Ohne ihren Top-Angereifer wollen die Borussen mit einem Sieg das vorzeitige Erreichen des Achtelfinals perfekt machen.

Auf die Frage warum Aubameyang nicht im Kader steht, antwortete Hans-Joachim Watzke knapp: „Von mir werden Sie nichts erfahren. Das hat der Trainer so entschieden.“