Onefootball
Niklas Levinsohn

Atlético verstärkt sich mit Tottenham-Verteidiger Trippier


Kieran Trippier hat einen neuen Klub gefunden. Der Engländer verlässt die Tottenham Hotspur und schließt sich ab sofort Atlético Madrid an.

Das teilte der spanische Vizemeister am Mittwochabend mit. Wie die Colchoneros in ihrem Klubstatement verkündeten, unterschreibt Trippier in Madrid einen Dreijahresvertrag.

Für den 28-Jährigen, der den meisten wohl wegen seines Freistoßtreffers im WM-Halbfinale 2018 bekannt sein dürfte, fließen 24 Millionen Euro an den Verein aus Nordlondon. Trippier kommt als rechter Außenverteidiger zum Einsatz.