Onefootball
Jan Schultz

Schock für Düsseldorf: Stöger mit Kreuzbandriss


Ganz bittere Pille für Fortuna Düsseldorf! Kevin Stöger hat sich zum Saisonabschluss schwer verletzt.

Den Mittelfeldmann erwischte es bei einem Abschluss in der Schlussphase am linken Knie, er musste direkt ausgewechselt werden. Am Sonntag folgte die Diagnose: Kreuzbandriss.

„Ich habe Kevin in einem persönlichen Gespräch die volle UnterstĂĽtzung des gesamten Vereins zugesichert“, stärkte Sportvorstand Lutz Pfannenstiel Stöger den RĂĽcken.

Der 25-Jährige hat bei der Fortuna noch einen Vertrag bis Sommer 2020, Pfannenstiel stellte im Zuge der Verletzung aber klar: „Wir setzen auch in Zukunft auf ihn und wollen seinen Vertrag langfristig verlängern. Wir befinden uns dabei seit einiger Zeit in sehr guten Gesprächen.“