Onefootball
Matti Peters

Offiziell: Schalke 04 holt Kabak und verlängert mit McKennie


Der FC Schalke 04 treibt seine Kaderplanung weiter voran. Ozan Kabak kommt vom VfB Stuttgart und Weston McKennie erhält eine Vertragsverlängerung.

Dank einer Ausstiegsklausel war der 19-J√§hrige f√ľr eine Summe von 15 Millionen Euro zu haben und unterschreibt einen F√ľnfjahresvertrag bis 30.6.2024.

Nach der vergangenen Bundesliga-Spielzeit w√§hlten ihn die Fans zum Rookie der Saison, zum besten jungen Spieler, k√ľnftig spielt er f√ľr K√∂nigsblau.

„Wir sind sehr froh, dass es uns gelungen ist, eines der aktuell gr√∂√üten europ√§ischen Talente f√ľr Schalke 04 zu gewinnen. Ozan Kabak hat sich trotz sehr namhafter Konkurrenz bewusst f√ľr unseren Club entschieden“, freut sich Sportvorstand Jochen Schneider.

„Mein Dank gilt hier besonders Chef-Trainer David Wagner und Michael Reschke als Technischem Direktor, die Ozan entscheidend √ľberzeugen konnten, dass der Schritt zum FC Schalke 04 f√ľr ihn der richtige ist.“

McKennie bis 2024 auf Schalke

Zudem lie√ü S04 verlauten, dass Weston McKennie seinen Vertrag bis zum Jahr 2024 verl√§ngert hat. Der Nationalspieler der USA r√ľckte vor der Saison 2017/18 aus der Knappenschmiede in den Profikader hoch und geh√∂rt seitdem zu den Leistungstr√§gern bei den Knappen.

Das neue Arbeitspapier √ľberrascht aufgrund der guten Leistungen keinen auf Schalke. „Die Entscheidung ist mir sehr leichtgefallen, da ich konstant eine unglaublich gro√üe Unterst√ľtzung der Fans genie√üen durfte“, sagte der