Onefootball
Erik Schmidt

Dembélé verletzt: Auswirkungen auf Neymar-Deal?


Der FC Barcelona gab am späten Montagabend bekannt, dass sich Ousmane Dembélé eine Muskelverletzung im linken Oberschenkel zugezogen hat. Der Franzose steht dem spanischen Meister wohl fünf Wochen nicht zur Verfügung.

Bei der 0:1-Auftaktniederlage der Katalanen in LaLiga am vergangenen Freitag bei Athletic Bilbao hatte der Offensivakteur noch 90 Minuten auf dem Feld gestanden. Seit seinem Wechsel im Jahr 2017 von Borussia Dortmund nach Barcelona hat Dembélé immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen.

Der Franzose galt zuletzt als möglicher Tauschkandidat bei der geplanten Verpflichtung Neymars. Allerdings sucht Paris einen Ersatz, der sofort weiterhilft. Diese Bedingung könnte Dembélé nun nicht mehr erfüllen. Unterdessen haben die Spanier nun einen Engpass in der Offensive. Denn auch Luis Suárez ist verletzt, Malcom sowie Philippe Coutinho wurden abgegeben.