Onefootball
Onefootball

📸 Barça verarscht Chelsea auf Twitter und wird gnadenlos ausgekontert


Es geht doch nichts ĂŒber ein bisschen gesunde RivalitĂ€t im Fußball. Haben sich zumindest die Admins von Chelsea und Barça gedacht.

Beide treffen am heutigen Dienstag um 12.30 Uhr in einem Testspiel aufeinander und haben sich vorher erstmal ein kleines GeplÀnkel auf Twitter geliefert, das von den Fans extrem abgefeiert wurde.

Alles begann mit diesem Video, das die Blues am gestrigen Abend posteten, um ihre AnhĂ€nger heiß zu machen. Gezeigt wurden Szenen aus der Saison 2011/12, als sie den Henkelpott holten und dabei unter anderem die Katalanen ausschalteten.

Die Social-Media-Leute von Barça fĂŒhlten sich dabei offensichtlich auf den Schlips getreten, stichelten sie doch: „Ist das ein Throwback zu dem Zeitpunkt, als ihr zuletzt in der Champions League gespielt habt?“ Chelsea hatte die Qualifikation in den letzten Jahren zwei Mal verpasst.

Sollten sie sich danach genĂŒsslich im BĂŒrostuhl zurĂŒckgelehnt und gegenseitig auf die Schulter geklopft haben, dĂŒrften sie das nur wenige Minuten spĂ€ter bereut haben, denn der Konter der Blues ließ wie in besten Mourinho-Zeiten nicht lange auf sich warten: „Ihr solltet besser nicht ĂŒber Champions-League-Throwbacks schreiben, nach dem Jahr, das ihr hattet.“

Das 0:4-Aus gegen Liverpool aus dem Halbfinale der vergangenen Saison hatten die Barça-Redakteure anscheinend schon erfolgreich verdrĂ€ngt. Die Chelsea-Fans auf Twitter waren natĂŒrlich begeistert und forderten direkt eine Gehaltserhöhung fĂŒr ihren Social-Media-Guru. Nach dem Knockout vielleicht auch nicht ganz unverdient.