Onefootball
Jan Schultz

🎥 Wegen dieser Wette hat Balotelli die Polizei am Hals


Mario Balotelli steht seit Monatsbeginn ohne Verein da. Der italienische Angreifer sorgt trotzdem weiterhin für Schlagzeilen.

Denn der 28-Jährige wurde offenbar wegen der Anstiftung zu einer Straftat angezeigt. Das berichten mehrere italienische Medien. Balotelli habe einem Barbesitzer in Neapel eine ungewöhnliche Wette angeboten. Wenn dieser sein Moped im Meer versenke, erhalte er 2000 Euro. Der Mann ging auf das Angebot ein und zog sich dabei bis zur Unterwäsche aus. Der Stürmer filmte dies und stellte es auf Instagram.

Das Gefährt wurde anschließend wieder aus dem Wasser gefischt und wirkte sogar noch fahrtüchtig. Der Barbesitzer erklärte anschließend, dass sein Moped einen Wert von 600 Euro habe, sich die Wette für ihn also in jedem Fall gelohnt hätte.

Ärger hat Balotelli nun trotzdem mal wieder, denn die örtliche Polizei fand die Aktion nicht witzig und hat darin eine illegale Wette gesehen.