Onefootball
Matti Peters

🎥 Neuer NLZ-Chef Möller sorgt weiter fĂŒr Unmut bei den SGE-Ultras


Am Samstag wurde Andreas Möller als neuer Leiter des Nachwuchsleistungszentrum von Eintracht Frankfurt vorgestellt. Das gefÀllt den Ultras gar nicht.

Das brachten sie beim Spiel gegen Werder Bremen auch zum Ausdruck. „Zu Andy Möller haben wir keine Verbindung, mit VerrĂ€tern haben wir nichts zu tun!“, stand auf einem Banner geschrieben.

Im Umfeld des Stadions wurde derweil die schlechte Stimmung zum Ausdruck gebracht.

Als „Persona Non Grata“ bezeichnet zu werden, ist dann wohl das Gegenteil eines Willkommensgruß. Die Ultras Frankfurt werfen Möller vor, sich nicht mit dem Club zu identifizieren und hatten schon beim Europa-League-Heimspiel gegen den FC Arsenal mit Plakaten gegen die Verpflichtung protestiert.